Fehlbildungsdiagnostik

Neben den gängigen Vorsorgeuntersuchen wenden wir zur weiteren Diagnostik modernste Methoden an:

Fehlbildungsultraschall

Der Fehlbildungsultraschall in der 19. bis 22. SSW ist Bestandteil der Mutterschaftsvorsorge. Sowohl die gerätetechnische Ausstattung, als auch die Qualifikation aller Ärzte bieten die beste Voraussetzung um eventuelle Fehlbildungen zu diagnostizieren.

Farbdoppler - Sonographie

Mit dieser Methodik wird die Durchblutung der Nabelschnur und anderer Gefäße gemessen, um die Versorgung Ihres Kindes beurteilen zu können. Besonders bei Risikoschwangerschaften ist dies ein sehr hilfreiches und aussagekräftiges Medium.

Abhängig von der Indikation können die kindlichen Organe und die Plazenta überprüft werden. Auch die Durchblutung der Nabelschnur, der kindlichen Gefäße und der Gebärmutter können gemessen und so zusätzliche Informationen gewonnen werden.

Zusatzleistungen

ULTRASCHALL PAKET

Der Versicherungsschutz Ihrer gesetzlichen Krankenkasse umfasst im Verlauf einer normalen Schwangerschaft drei routinemäßige Ultraschall-Untersuchungen. Durch zusätzliche Untersuchungen können in kürzeren Abständen das Wachstum und die Organentwicklung des Kindes und Fruchtwassermenge überprüft werden. So können wir Normabweichungen frühzeitig erkennen.

3D/4D SONOGRAFIE

Dank neuester Ultraschallgeräte steht uns heute eine 3D/4D-Technik zur Verfügung, die unvergleichliche, plastische Bilder Ihres Kindes in Bewegung zeigen kann.

Bei »guter« Lage ermöglicht die 3D/4D-Technik unvergessliche Eindrücke von Ihrem ungeborenen Kind.

Allerdings ist diese Untersuchung weder Ersatz noch Verbesserung der herkömmlichen Organ-Ultraschalldiagnostik.

NACKENTRANSPARENZ MESSUng

Zwischen der 11. und der 14. Schwangerschaftswoche werden per Ultraschall die Nackentransparenz des Kindes und mehrere Substanzen aus dem mütterlichen Blut gemessen. Das Risiko einer chromosomalen Störung kann so zu einem frühen Zeitpunkt der Schwangerschaft gut abgeschätzt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen